International Website  Spanisches Blog  Russische Website 

BKRW x Puma R698 Pack – Jay Smith im Interview

File under:
 

Jay Smith ist gemeinsam mit Greg Hervieux Besitzer des Bkrw Shops, der seit einigen Jahren als einer der Pariser Stores gilt, wenn es um Streetwear, Toys und Schuhe geht. Nachdem die beiden bereits Projekte mit Oakley, Nike und Supra umgesetzt haben, ist nun Puma an der reihe. Jay erzählt mehr über das Projekt.

Paris ist der Sneaker-Hot-Spot in Europa, nach NY vielleicht weltweit. Wieso ist die Szene dort so groß?
Ich denke, dass wie in vielen anderen Ländern auch Hip Hop und Graffiti einen großen Einfluss auf die französische Jugendkultur hatte. Streetwear war ein großer Bestandteil dieser Kultur und wird es immer bleiben. Hier gab es damals legendäre Stores, mit dem freshesten Stuff, der direkt aus NY mitgebracht wurde.

Läden wie Opium und Colette kennt man heute weltweit, wir haben vier große Magazine, die sich mit dem Thema Streetwear und Sneaker auseinandersetzen, zudem mit sneakers.fr eine der größten Sneakerseiten, die es in dem Bereich gibt. Und man darf nicht vergessen, das wir Modehauptstadt sind und da spielen Turnschuhe eine gehörige Rolle. Wir haben mit Le Coq Sportif eine landeseigene Marke, die eine lange Historie im Bereich Sneaker vorzuweisen hat.

Vor einer Weile habt ihr für Supra einen Skytop III designed, der mit Ponyfell glänzte. Dieses mal habt ihr euch für einen Runner entschieden. Wie kam es dazu?
Greg und ich sind beide passionierte Läufer. Daher stand fest, dass unser nächstes Projekt ein Laufschuh wird.

 
28 Mrz 2013 | Ein Kommentar | von: Sneaker Freaker

Ein Kommentar »

  • Lönsi!

Dein Kommentar:



  • N/A